Sie befinden sich hier:

Vorschau | tab 06 / 2018

Lüftung
Zum Rückhaltevermögen von Laborabzügen – Einfluss des Luftführungskonzeptes
 
Technik
Klima
Mit kühlem Kopf studieren – Klimatechnik für die Hochschule Ruhr West  
Technik
Sanitär
Wassermanagementsystem zur Trinkwasserhygiene –Bestimmungsgemäßer Betrieb in Berliner Sporthalle  
Technik
Wasser
Hygiene hoch im Kurs – Legionellenschutz in Wohnanlagen
 
Technik
MSR
Revitalisierung mit smarter Ventiltechnik – BACnet-Anbindung der TGA-Gewerke  
Recht & Beruf
Normen & Richtlinien
Energetische Inspektion von Heizungsanlagen – Entwürfe der DIN EN 15378 und DIN SPEC 15378
 
tab-Spezial
Solar
Sanitär

Zum Rückhaltevermögen von Laborabzügen

Einfluss des Luftführungskonzeptes

Laborabzüge dienen dem Schutz des Personals bei der Arbeit mit gefährlichen Substanzen. Dazu wird ein entsprechender Luftvolumenstrom über die RLT-Anlage zugeführt, um im Laborraum je nach Anforderung einen Über- oder Unterdruck zu erreichen. Es hat sich in der Vergangenheit bei ausgeführten Projekten gezeigt, dass die Art der Zulufteinführung und -verteilung im Raum einen großen Einfluss auf das Rückhaltevermögen der Laborabzüge hat. In dem vorliegenden Artikel wird über Messungen berichtet, welche die Unterschiede verdeutlichen.

Foto: Krantz Aachen

Wassermanagementsystem zur Trinkwasserhygiene

Bestimmungsgemäßer Betrieb in Berliner Sporthalle

Das Berliner Bezirksamt Neukölln wollte sich nicht damit abfinden, dass die Sanierung des Trinkwassersystems in einer Berliner Dreifeldsporthalle nur durch den Austausch des überdimensionierten Rohrleitungsnetzes möglich sei. Bei der Suche nach Alternativen stellt sich heraus: Es geht auch anders – dank eines Wassermanagementsystems.

Foto: Schell

Revitalisierung mit smarter Ventiltechnik

BACnet-Anbindung der TGA-Gewerke

Wie kann ein Immobilienentwickler seinen gewerblichen Mietern bei der Raumnutzung maximale Flexibilität bieten? Beim Projekt Forty Four in Düsseldorf setzen die Projektentwickler auf innenwandfreie Etagen, die erst später mit Stellwänden in Büros unterteilt werden. An der Decke montierte Kühl-/Heizsegel klimatisieren die Räume – und eine smarte Ventiltechnik macht es möglich, deren Leistung digital an die jeweilige Raumnutzung anzupassen.

Bild: Danfoss

  • Vorschau 07 - 08 / 2018

  • Vorschau 09 / 2018

    Technik
    Bauanalyse
    Kommunikationszonen im Forschungsgebäude – Das IMP am Vienna Biocenter
     
    Technik
    Lüftung
    Schäden durch Schwingungen vermeiden – Das ist bei Ventilatoren zu beachten
     
    Technik
    Wasser
    „Sponge City“, die Stadt als Schwamm – Starkregen mit Regenwassermanagement im Griff

    Gebäudeautomation
    Technik
    IT-Sicherheit in der Gebäudeautomation – Sicher vor Erpressung und Sabotage
     
    Technik
    Energie
    Firmenzentrale in Freiburg – Ein Neubau für ein Null-Emissions-Gewerbegebiet
     
    tab-Spezial
    Gebäudeautomation und Sicherheit
    Wasseraufbereitung

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 07 - 08 / 2018

    Totalsanierung statt Abriss – Forschungsanstalt auf Minergie-Standard gebracht

    Der Gebäudekomplex der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL in Birmensdorf bei Zürich stammt aus den 1950er Jahren und genügte den heutigen Bedürfnissen nicht mehr. Nach einer umfassenden Totalsanierung der Anlage konnte der Energiestandard auf „A-ECO“ und „P-ECO“ angehoben werden. Das Zürcher Architekturbüro Schwarz Architekten hat die Sanierung geplant und begleitet. Aus dem Altbau wurde ein ökologisches und energetisches Vorzeigeobjekt.

    Foto: Schwarz Architekten Zürich

  • Heft 09 / 2018

    Kommunikationszonen im Forschungsgebäude – Das IMP am Vienna Biocenter

    ATP architekten ingenieure (Wien) gelang es beim Bau eines neuen Gebäudes für das Forschungsinstitut für Molekulare Pathologie (IMP) im dritten Wiener Gemeindebezirk nicht nur eine Forschungseinrichtung auf dem letzten Stand der Technik zu realisieren, sondern auch die so genannten weichen Faktoren wie das Arbeitsumfeld zu berücksichtigen.


    Foto: ATP/Kuball

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche