Sie befinden sich hier:

Vorschau | tab 05 / 2018

Technik
Bauanalyse
Das „Zemos“ in Bochum – Ein Forschungsneubau als KfW-Effizienzhaus 70
 
Lüftung/Brandschutz
Das Großprojekt „Grosspeter Tower“ Basel – Systemischer Ansatz sichert Rauch- und Brandschutz  
 
Technik
Sicherheit
Cyber-Security für Kälte-Klima 4.0
Schutz für vernetzte Anlagen
 
Technik
Energie
Effizienzberatung in der Industrie – Eine systematische Betrachtung zur Verbesserung der Kosteneffizienz
 
tab-Spezial
Wasser
Messen, Regeln, Steuern

Das „Zemos“ in Bochum

Ein Forschungsneubau als KfW-Effizienzhaus 70

Im „Zentrum für molekulare Spektroskopie und Simulation solvenzgesteuerter Prozesse“, kurz „ZEMOS“, entstanden Labor- und Büroflächen. In den Obergeschossen liegen chemische und biologische Labore. Im Untergeschoss stehen physikalische Labore für hochsensible Mikroskope und Laser-Messtechniken zur Verfügung, die erschütterungsfrei gelagert und von elektromagnetischen Störeinflüssen abgeschottet sind. Außerdem wurde besonderer Wert auf die TGA gelegt und so ein Gebäude geschaffen, das einem KfW-Effizienzhaus 70 entspricht.



(Foto: Ingenieurbüro Timmer Reichel GmbH)

Das Großprojekt „Grosspeter Tower“ Basel

Systemischer Ansatz sichert Rauch- und Brandschutz

Der „Grosspeter Tower“ im Herzen von Basel ist ein architektonisch wie energetisch überaus ambitioniertes Projekt. Wie eine Landmarke wurde das 24-geschossige Gebäude direkt neben dem Bahnhofsgelände in das wirtschaftliche Herz der Metropole gesetzt: Rund 6.000 m2 Photovoltaikmodule als Fassade geben dem Objekt eine unverwechselbare Note.

(Foto: Systemair)

Solarthermie für die Waschanlage

Warmwasser für die Autowäsche

Vor vier Jahren installierte Mr. Wash die erste Solarthermieanlage von Ritter XL Solar auf dem Dach der Waschstraße in Mannheim. Was als Pilotprojekt begann, ist heute bereits Standard. Noch vor dem Sommer geht bereits die vierte Waschstraße samt solarer Wärmeversorgung in Betrieb.

Foto: Ritter Gruppe

  • Vorschau 01 / 2019

    Technik
    Lüftung
    Denkmalgerechte Sanierung im Dresdner Kulturpalast – Gebäudetechnisches Innenleben komplett erneuert
     
    Technik
    Heizung
    Brennstoffzellen-Heizgeräte – Eine alternative Lösung im Wärmemarkt?!
     
    Technik
    Lüftung
    Denkmalgerechte Sanierung im Dresdner Kulturpalast – Gebäudetechnisches Innenleben komplett erneuert
     
    Technik
    Wasser
    Gesicherte Trinkwasserhygiene in Solms – Effiziente Filtertechnik für einen Wasserversorger
     
    Technik
    MSR
    Wie weit wird gemessen? – Das Punktgrößenverhältnis ist entscheidend

    Technik
    Energie
    Das C-House beim Solar Decathlon China 2018 – Symbiose zwischen Mobilität und Gebäude
     
    tab-Spezial
    Raumlufttechnik
    Sanitär

  • Vorschau 02 / 2019

    Technik
    Heizung
    Dezentrale Trinkwarmwasserversorgung – Effizient und hygienisch erprobt

    Technik
    Klima
    Maßgeschneidertes Lüftungs- und Klimakonzept für die Grand Hall – TGA auf der Zeche Zollverein

    Technik
    Sanitär
    Schallschutzrisiken minimieren mit System – Schallschutz bei sanitärtechnischen Anlagen
    Technik
    Wasser
    Herausforderung Hygiene – Ausdehnungsgefäße in Trinkwassersystemen
     
    Technik
    Brandschutz
    Brandschutz im AutoStore-Lager – Hohe Anforderungen durch kompakte Bauweise   Gebäudeautomation
    Dem Servicefall zwei Schritte voraus – Anlagenüberwachung und -analyse
     
    tab-Spezial
    TGA-Software
    Brandschutz

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 01 / 2019

      Denkmalgerechte Sanierung im Dresdner Kulturpalast – Gebäudetechnisches Innenleben komplett erneuert

      Zwei Jahre lang wurde der Dresdner Kulturpalast von Grund auf modernisiert. Denn nachdem er nicht mehr an die vergangenen Jahrzehnte des glanzvollen Ruhms anknüpfen konnte, war eine Frischekur von innen nötig. Um den heutigen Anforderungen an Technik und Akustik gerecht werden zu können, musste die gesamte Innenstruktur des historischen Baus verändert werden. Zwei Teams der Wisag Industrie Service Gruppe mit insgesamt bis zu 85 Mitarbeitern gaben über fast zwei Jahre alles, um den Auftrag unter strengen Vorgaben zu erfüllen. Hand in Hand und Schritt für Schritt wurde aus dem Kulturhaus mit veralteter Technik und überholten Schutzmaßnahmen ein modernes Kulturzentrum für Künste und Wissen – mit seinem markanten Konzertsaal als Herzstück.


      Foto: Wisag Industrie Service Holding, 2018

    • Heft 02 / 2019

      Dezentrale Trinkwarmwasserversorgung – Effizient und hygienisch erprobt

      Frischwasserstationen sind bereits seit Jahren eine feste Größe in der Wohnungswirtschaft. Sie können stoßweise warmes Wasser bereitstellen – und das energieeffizient sowie hygienisch einwandfrei. Zudem können die Größe des Pufferspeichers und damit einhergehende Wärmeverluste begrenzt werden. Genutzt werden können diese Vorteile jedoch nur bei richtiger Planung und Auslegung.
      Frank Urbansky, Freier Journalist und Fachautor, Mitglied der Energieblogger, 04158 Leipzig

      Foto: Buderus

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche