Sie befinden sich hier:

Vorschau | tab 03 / 2018

Technik
Heizung
Zukünftige Wärmeversorgung eines „Klinikums“ – Eigen- oder Fremdversorgung?
 
Technik
Wasser
Füllwasser für Heizung und Kühlung – Weniger Luft für störungsfreien Betrieb
 
Technik
Elektro
Energiespeicher als Wachstumsmarkt – Einsatz inWohnhäusern und Objektbauten  
Technik
MSR
Hotelzimmerregelung mit Zonenventilen – Kälte und Wärme am richtigen Ort
 
Technik
Gebäudeautomation und Licht
Digitalisierung leicht gemacht – Beleuchtung als Basis der digitalen TGA
 
Recht&Beruf
Normung
DIN EN 12831 Blätter 1 und 3 – Verfahren zur Berechnung der Normheizlast   
tab-Spezial
SHK Essen
Light+Building

Füllwasser für Heizung und Kühlung

Weniger Luft für störungsfreien Betrieb

Heizungs- oder Kühlanlagen sollen kontinuierlich und störungsfrei ihren Betrieb verrichten. Luft und in der Folge auch Schlamm im Füllwasser reduzieren allerdings die Effizienz und können erhöhten Wartungsaufwand sowie Mehrkosten nach sich ziehen. Durch Luft- und Schlammabscheider lässt sich dies minimieren.



(Foto: Spirotech BV, Helmond/Düsseldorf)

Hotelzimmerregelung mit Zonenventilen

Kälte und Wärme am richtigen Ort

Wer im Hotel übernachtet, sei es im Urlaub oder auf einer Geschäftsreise, weiß ein angenehmes Raumklima im Hotelzimmer zu schätzen, nicht zu kalt und nicht zu warm soll es sein. Neben einer konventionellen Fußbodenheizung können Gebläsekonvektoren in den Zimmerdecken dazu beitragen, vorausgesetzt, sie werden optimal geregelt. Im Hotelneubau des Hotels „Melchiorpark“ in Würzburg setzt man daher auf elektronischen 6-Weg-Zonenventile, die durch eine kontinuierliche Volumenstrommessung stets für eine optimale Wärme- und Kälteverteilung sorgen.

(Foto: Belimo)

Digitalisierung leicht gemacht

Beleuchtung als Basis der digitalen TGA

Digitalisierung, Automatisierung und Vernetzung sind aktuell bei der technischen Gebäudeausrüstung (TGA) die Zukunftsthemen schlechthin. Licht als bedeutender Teil der TGA kann mittlerweile eindeutig mehr als nur Energie sparen. Welche Rolle spielen dabei Lichtmanagementsysteme? Als intelligent vernetzte Systeme liefern sie für das Internet der Dinge die Infrastruktur für eine funktionierende digitale Gebäudeautomation.

Foto: Zumtobel Group Services)

  • Vorschau 10 / 2018

    Technik
    Energie
    Monitoring und Betriebsoptimierung in Bildungsbauten – Das Willibald-Gluck-Gymnasiums in Neumarkt i.d.OPf.
     
    Technik
    Heizung
    Erfolgreiche Modernisierung – Neue Energiezentralen für ein Bürogebäude
     
    Technik
    Lüftung
    Die Wohnungslüftung als Standardlösung – Teil 2: Luftfeuchtigkeit regulieren
     
     
    Technik
    Klima
    Klimatechnik für eine Logistikhalle – Lebensmittellagerung mit DGNB-Gold  
    Recht&Beruf
    Instandhaltung
    Instandhaltung 4.0 in Industriestandorten – CREM und FM müssen sich neu erfinden  
    tab-Spezial
    Chillventa
    Installation

  • Vorschau 11 / 2018

    Technik
    Heizung/Sanitär
    80 Jahre Prora auf Rügen – Modernisierung einer Ferienanlage
     
    Technik
    Heizung
    Schnee- und eisfreie Fahrbahn – Elektrische Rampenheizung im Hotel
     
    Technik
    Lüftung Die Abrechnung der Betriebskosten von RLT-Anlagen – Das neue Richtlinienblatt VDI 2077-4
     
    Technik
    Wasser
    Entgasung nach dem Henry’schen Gesetz – Heiz- und Kühlanlagen störungsfrei und effizient betreiben
     
    Technik
    Energie
    Nachhaltiger Einsatz von Dampf – Kostenoptimierung im LKH Feldkirch
     
     
    tab-Spezial
    GET Nord
    Elektro

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 10 / 2018

    Monitoring und Betriebsoptimierung in Bildungsbauten – Das Willibald-Gluck-Gymnasiums in Neumarkt i.d.OPf.

    Der Neubau des Willibald-Gluck-Gymnasiums in Neumarkt i.d.OPf. ist ein vorbildliches Beispiel für die integrale Planung und ermöglicht die Erforschung zukunftsorientierter Technik- und Energiekonzepte in Bildungsbauten. Der Beitrag zeigt das das Konzept des in der tab 4/2017 vorgestellten Projekts funktioniert.

    Foto: EGS-plan, Stuttgart

  • Heft 11 / 2018

    80 Jahre Prora auf Rügen – Modernisierung einer Ferienanlage

    In Prora auf Rügen wird aktuell eines der größten Immobilienprojekte Deutschlands verwirklicht: Die Kernsanierung einer 2,5 km langen Gebäudekette zu Ferienimmobilien, Luxus-Lofts und einer Hotelanlage mit Restaurants und Cafés. Für die Planung, Kalkulation und Montage spezieller Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärlösungen wurde ein rundes Konzept aus einer Hand geliefert.

    Foto: Empur

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche