Sie befinden sich hier:

Vorschau | tab 06 / 2017

Technik
Heizung
Hochtemperatur-Wärmepumpe für Industrieanwendungen – Prüfstandsmessungen und Systemsimulation

Technik
Lüftung
Ein Traum aus Glas – Kontrollierte Wohnraumlüftung in der Wohnpyramide

Technik
Sanitär
Legionellen haben keine Ferien – Automatisches Freispülen sichert Trinkwasserhygiene

Technik
TGA-Software
Die ganze TGA im Blick – BIM ist „Bauwerksdatenmanagement“

tab-Spezial
Solar
Sanitär – Badausstattung

Ein Traum aus Glas

Kontrollierte Wohnraumlüftung in der Wohnpyramide

Einen Hauch von Ägypten versprüht eine noch nie zuvor realisierte Konstruktion in Bönnigheim im Landkreis Ludwigsburg. Die Wohnpyramide ist durch ihren medi¬terranen Stil von außen wie von innen ein echter Hingucker. Ein besonderes Highlight des als Energie-Plus-Haus ausgeführten Gebäudes ist die gebäudetechnische Ausstattung, die bis ins kleinste Detail auf höchste Energieeffizienz getrimmt wurde. Die kontrollierte Wohnungslüftung sorgt für ein angenehmes Wohlfühlklima in den gläsernen vier Wänden.

(Foto: Helios Ventilatoren)

Legionellen haben keine Ferien

Automatisches Freispülen sichert Trinkwasserhygiene

Die Planung von Trinkwasseranlagen muss nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik erfolgen. Doch gerade bei Sanierungsvorhaben in Bestandsbauten wie z.B. Bildungseinrichtungen ist das mit besonderen Herausforderungen verbunden. Denn neben normativen Vorgaben müssen Planer auch die gegebenen baulichen sowie technischen Aspekte berücksichtigen. Eine „intelligente“ Freispül-Automatik schafft Abhilfe und sichert verlässlich die Trinkwasserhygiene.

(Foto: Wimtec)

Hochtemperatur-Wärmepumpe für Industrieanwendungen

Prüfstandsmessungen und Systemsimulation

Hochtemperatur-Wärmepumpen ermöglichen die Nutzung der Abwärmeströme aus Industrieprozessen und stellen deshalb eine zielführende Energieeffizienzmaßnahme für Industrieprozesse dar. Im Beitrag werden die Entwicklung eines Simulationsmodells für Hochtemperatur-Wärmepumpen und die Systemsimulation einer industriellen Anwendung beschrieben. In allen berechneten Betriebspunkten hat die Wärmepumpe positive Auswirkungen auf die Umwelt, da die CO2-Emissionen und der Primärenergiebedarf deutlich verringert werden. Es kommt auch zu einer Betriebskosteneinsparung.

(Foto: Ochsner)

  • Vorschau 01 / 2018

    Technik
    Heizung
    Eine effiziente Kombination – Wärmepumpe, Sonnenstrom und Batteriespeicher
     
    Technik
    Kälte
    EU-Verordnung mit erhöhten Anforderungen: Ökodesign-Richtlinie für Kaltwassererzeuger – Teil 1
     
    Technik
    Lüftung
    Bedarfsorientierte Volumenstromermittlung für die Wohnungslüftung – Teil 2
     
    Technik
    Sanitär
    Legionellenschaltung ad absurdum – Hygienekritische Folgen eines kontraproduktiven Standardverfahrens
     
    Technik
    Software
    LCCA in der Planung – Integrale Softwarenutzung zur Kostenermittlung
     
    tab-Spezial
    Lüftung
    Sanitär

  • Vorschau 02 / 2018

    Technik
    Heizung
    Mit Durchlauferhitzern hygienisch und effizient – Warmwasserversorgung im Sportzentrum Düdelingen
     
    Technik
    Kälte
    Neue EU-Verordnung mit erhöhten Anforderungen: Energieeffizienz im Fokus: Ökodesign-Richtlinie für Kaltwassererzeuger – Teil 2
     
    Technik
    Sanitär
    Trinkwasserinstallationen Beurteilung anhand von Wasseruntersuchungen
     
     
    Technik
    Installation
    Effiziente Dämmung von RLT-Leitungen – Zu- und Abluftleitungen in der Pharmaproduktion
     
    Technik
    Software
    Mit direktem Datentransfer – Durchgängig digitale Planung nach BIM
     
    tab-Spezial
    TGA-Software
    Brandschutz

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 01 / 2018

    Eine effiziente Kombination – Wärmepumpe, Sonnenstrom und Batteriespeicher

    Das angedachte Gebäudeenergiegesetz (GEG) wird Energieeinsparverordnung (EnEV) und ErneuerbarenEnergienWärmeGesetz (EEWärmeG) sowie EnergieEinsparGesetz (EnEG) vereinen. Absehbar ist schon jetzt, dass dem Primärenergiefaktor eine höhere Bedeutung zukommen wird. Neubauten brauchen effiziente Kombinationen, etwa aus Wärmepumpe, PV-Strom und eventuell einen Batteriespeicher. Doch wie marktfähig ist diese Variante?

    (Foto: Urbansky)

  • Heft 02 / 2018

    Mit Durchlauferhitzern hygienisch und effizient – Warmwasserversorgung im Sportzentrum Düdelingen

    Für das René-Hartmann-Sportzentrum im luxemburgischen Düdelingen wählte der Bauherr, die Gemeindeverwaltung der Stadt, eine wirkungsvolle Lösung, um den wechselnden Warmwasserbedarf an den Duschen und Waschtischen zu decken: Wasser-/Wasser-Durchlauferhitzer bringen frisches Trinkwasser bedarfsgerecht auf die passende Temperatur. Ein Zonenkonzept stellt sicher, dass dies effizient, wirtschaftlich und hygienisch geschieht.

    (Foto: a+p kieffer omnitec / V. Fischbach)

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche