Sie befinden sich hier:

Vorschau | tab 06 / 2017

Technik
Heizung
Hochtemperatur-Wärmepumpe für Industrieanwendungen – Prüfstandsmessungen und Systemsimulation

Technik
Lüftung
Ein Traum aus Glas – Kontrollierte Wohnraumlüftung in der Wohnpyramide

Technik
Sanitär
Legionellen haben keine Ferien – Automatisches Freispülen sichert Trinkwasserhygiene

Technik
TGA-Software
Die ganze TGA im Blick – BIM ist „Bauwerksdatenmanagement“

tab-Spezial
Solar
Sanitär – Badausstattung

Ein Traum aus Glas

Kontrollierte Wohnraumlüftung in der Wohnpyramide

Einen Hauch von Ägypten versprüht eine noch nie zuvor realisierte Konstruktion in Bönnigheim im Landkreis Ludwigsburg. Die Wohnpyramide ist durch ihren medi¬terranen Stil von außen wie von innen ein echter Hingucker. Ein besonderes Highlight des als Energie-Plus-Haus ausgeführten Gebäudes ist die gebäudetechnische Ausstattung, die bis ins kleinste Detail auf höchste Energieeffizienz getrimmt wurde. Die kontrollierte Wohnungslüftung sorgt für ein angenehmes Wohlfühlklima in den gläsernen vier Wänden.

(Foto: Helios Ventilatoren)

Legionellen haben keine Ferien

Automatisches Freispülen sichert Trinkwasserhygiene

Die Planung von Trinkwasseranlagen muss nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik erfolgen. Doch gerade bei Sanierungsvorhaben in Bestandsbauten wie z.B. Bildungseinrichtungen ist das mit besonderen Herausforderungen verbunden. Denn neben normativen Vorgaben müssen Planer auch die gegebenen baulichen sowie technischen Aspekte berücksichtigen. Eine „intelligente“ Freispül-Automatik schafft Abhilfe und sichert verlässlich die Trinkwasserhygiene.

(Foto: Wimtec)

Hochtemperatur-Wärmepumpe für Industrieanwendungen

Prüfstandsmessungen und Systemsimulation

Hochtemperatur-Wärmepumpen ermöglichen die Nutzung der Abwärmeströme aus Industrieprozessen und stellen deshalb eine zielführende Energieeffizienzmaßnahme für Industrieprozesse dar. Im Beitrag werden die Entwicklung eines Simulationsmodells für Hochtemperatur-Wärmepumpen und die Systemsimulation einer industriellen Anwendung beschrieben. In allen berechneten Betriebspunkten hat die Wärmepumpe positive Auswirkungen auf die Umwelt, da die CO2-Emissionen und der Primärenergiebedarf deutlich verringert werden. Es kommt auch zu einer Betriebskosteneinsparung.

(Foto: Ochsner)

  • Vorschau 06 / 2018

    Lüftung
    Zum Rückhaltevermögen von Laborabzügen – Einfluss des Luftführungskonzeptes
     
    Technik
    Klima
    Mit kühlem Kopf studieren – Klimatechnik für die Hochschule Ruhr West  
    Technik
    Sanitär
    Wassermanagementsystem zur Trinkwasserhygiene –Bestimmungsgemäßer Betrieb in Berliner Sporthalle  
    Technik
    Wasser
    Hygiene hoch im Kurs – Legionellenschutz in Wohnanlagen
     
    Technik
    MSR
    Revitalisierung mit smarter Ventiltechnik – BACnet-Anbindung der TGA-Gewerke  
    Recht & Beruf
    Normen & Richtlinien
    Energetische Inspektion von Heizungsanlagen – Entwürfe der DIN EN 15378 und DIN SPEC 15378
     
    tab-Spezial
    Solar
    Sanitär

  • Vorschau 07 - 08 / 2018

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 06 / 2018

    Zum Rückhaltevermögen von Laborabzügen – Einfluss des Luftführungskonzeptes

    Laborabzüge dienen dem Schutz des Personals bei der Arbeit mit gefährlichen Substanzen. Dazu wird ein entsprechender Luftvolumenstrom über die RLT-Anlage zugeführt, um im Laborraum je nach Anforderung einen Über- oder Unterdruck zu erreichen. Es hat sich in der Vergangenheit bei ausgeführten Projekten gezeigt, dass die Art der Zulufteinführung und -verteilung im Raum einen großen Einfluss auf das Rückhaltevermögen der Laborabzüge hat. In dem vorliegenden Artikel wird über Messungen berichtet, welche die Unterschiede verdeutlichen.

    Foto: Krantz Aachen

  • Heft 07 - 08 / 2018

    Totalsanierung statt Abriss – Forschungsanstalt auf Minergie-Standard gebracht

    Der Gebäudekomplex der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL in Birmensdorf bei Zürich stammt aus den 1950er Jahren und genügte den heutigen Bedürfnissen nicht mehr. Nach einer umfassenden Totalsanierung der Anlage konnte der Energiestandard auf „A-ECO“ und „P-ECO“ angehoben werden. Das Zürcher Architekturbüro Schwarz Architekten hat die Sanierung geplant und begleitet. Aus dem Altbau wurde ein ökologisches und energetisches Vorzeigeobjekt.

    Foto: Schwarz Architekten Zürich

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche