Sie befinden sich hier:

Vorschau | tab 05 / 2017

Technik
Lüftung
Frische Luft in Kinosälen – Lüftungsgeräte für das Metroplex in Fürth

Technik
Wasser
Novellierte Abwassernorm – Leitfaden für die Planung und Ausführung

Technik
Energie
Vernetzt zu mehr Energieautarkie – „Smart Grids“ für das Quartier Lok.West

tab-Spezial
Wasser
MSR

Frische Luft in den Kinosälen

Lüftungsgeräte für das Metroplex in Fürth

Gemütliche Sitze, leckere Snacks, erfrischende Getränke, eine große Leinwand und toller Sound – so lassen sich Blockbusterfilme am besten genießen. Nach wie vor ist das Kino ein Ort, an dem man sich ganz auf das Wesentliche, nämlich den Film, konzentrieren kann, und den Alltag einfach ausblendet. Entscheidend für ein rundum gelungenes Erlebnis ist dabei auch ein angenehmes Klima im Kinosaal. In Fürth ist mit dem Metroplex ein neues Multiplex-Kino nach modernstem Standard entstanden, das genau diese nicht unwesentlichen Details berücksichtigt. So sind das Foyer sowie alle sechs Kinosäle mit Lüftungsgeräten ausgestattet, die für frische Luft und Sommer wie Winter für angenehme Raumtemperaturen sorgen.

(Foto: Airflow)

Novellierte Abwassernorm

Leitfaden für die Planung und Ausführung

Im Dezember 2016 erschien die konsolidierte Fassung der Norm DIN 1986-100: 2016-12 „Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke – Bestimmungen in Verbindung mit DIN EN 752 und DIN EN 12056“. Die Änderungen E DIN 1986-100 A1: 2013-11 und E DIN 1986-100 A2: 2014-12 wurden in diese eingearbeitet und die Norm redaktionell überarbeitet. Welche Bereiche von der Überarbeitung betroffen sind und warum die Korrekturen erforderlich waren, zeigt dieser Beitrag.

(Quelle: Geberit)

Autarke Wärme- und Kälteversorgung

Mit niedrigen Betriebskosten zum Wohlfühlklima

Bereits mit der Standortplanung müssen die Betriebskosten für ein wirtschaftliches Energie- und Wärmekonzept beachtet werden. Seit nunmehr fünf Jahren senken seriell gefertigte Betonfertigteile mit integriertem Absorber und mit einem Eisspeicher kombiniert das Wärme- und Kältemanagement bei Backer-Bau in Hainichen/Sachsen die Betriebskosten.

(Foto: Uwe Manzke)

  • Vorschau 06 / 2018

    Lüftung
    Zum Rückhaltevermögen von Laborabzügen – Einfluss des Luftführungskonzeptes
     
    Technik
    Klima
    Mit kühlem Kopf studieren – Klimatechnik für die Hochschule Ruhr West  
    Technik
    Sanitär
    Wassermanagementsystem zur Trinkwasserhygiene –Bestimmungsgemäßer Betrieb in Berliner Sporthalle  
    Technik
    Wasser
    Hygiene hoch im Kurs – Legionellenschutz in Wohnanlagen
     
    Technik
    MSR
    Revitalisierung mit smarter Ventiltechnik – BACnet-Anbindung der TGA-Gewerke  
    Recht & Beruf
    Normen & Richtlinien
    Energetische Inspektion von Heizungsanlagen – Entwürfe der DIN EN 15378 und DIN SPEC 15378
     
    tab-Spezial
    Solar
    Sanitär

  • Vorschau 07 - 08 / 2018

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 06 / 2018

    Zum Rückhaltevermögen von Laborabzügen – Einfluss des Luftführungskonzeptes

    Laborabzüge dienen dem Schutz des Personals bei der Arbeit mit gefährlichen Substanzen. Dazu wird ein entsprechender Luftvolumenstrom über die RLT-Anlage zugeführt, um im Laborraum je nach Anforderung einen Über- oder Unterdruck zu erreichen. Es hat sich in der Vergangenheit bei ausgeführten Projekten gezeigt, dass die Art der Zulufteinführung und -verteilung im Raum einen großen Einfluss auf das Rückhaltevermögen der Laborabzüge hat. In dem vorliegenden Artikel wird über Messungen berichtet, welche die Unterschiede verdeutlichen.

    Foto: Krantz Aachen

  • Heft 07 - 08 / 2018

    Totalsanierung statt Abriss – Forschungsanstalt auf Minergie-Standard gebracht

    Der Gebäudekomplex der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL in Birmensdorf bei Zürich stammt aus den 1950er Jahren und genügte den heutigen Bedürfnissen nicht mehr. Nach einer umfassenden Totalsanierung der Anlage konnte der Energiestandard auf „A-ECO“ und „P-ECO“ angehoben werden. Das Zürcher Architekturbüro Schwarz Architekten hat die Sanierung geplant und begleitet. Aus dem Altbau wurde ein ökologisches und energetisches Vorzeigeobjekt.

    Foto: Schwarz Architekten Zürich

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche