Gebäudeautomation/ MSR | News | 20.12.2017

tab intern

tab Fachforum „Zukunft der Gebäudeautomation“

  • Um die „Zukunft der Gebäudeautomation“ geht es in der ersten Fachforenreihe der tab im Jahr 2018. Bild: Bauverlag BV GmbH

Unter dem Motto „Zukunft der Gebäudeautomation“ veranstalten der Fachverband Automation + Management für Haus + Gebäude im VDMA und der Bauverlag mit seinen Fachtiteln „tab – Das Fachmedium der TGA-Branche“ und „FACILITY MANAGEMENT“ erneut mit mehreren Partnern aus der Industrie und neuen Themenvorträgen ein tab Fachforum. 2018 beteiligen sich Belimo, Bosch, Johnson Controls, Kieback & Peter, Trox, Sauter, Wago und WSCAD mit informativen Themen zu Schlagwörtern wie Energieeffizienz, Systemintegration, strukturierte Planung, Big Data, Gebäudeautomation im Bestand, Digitalisierung und Energiemonitoring. Als Keynote-Speaker konnten wir Prof. Dr.-Ing. Martin Höttecke (Hamburg) zum Thema „Die neue VDI 3814 – der Standard der Gebäudeautomation wird aktualisiert“, Prof. Dr. Peter Fischer (Essen) und Prof. Dr.-Ing. JoaquÍn DÍaz (Montabaur) zum Thema „Auswirkungen der Digitalisierung auf die Gebäudeautomation“ sowie Prof. Rasso Steinmann (München) zum „Einsatz von BIM in Projekten“ gewinnen.

Zur Anmeldung für die Veranstaltungen am 15. Februar 2018 in Hamburg, am 20. Februar 2018 in Essen, am 21. Februar 2018 in Montabaur und am 27. Februar 2018 in München gelangen Sie direkt unter www.tab.de/gebaeudeautomation. Die Teilnahmegebühr beträgt 150 €. Abonnenten der tab und geladene Gäste der Industriepartner haben freien Eintritt.
Informationen zu weiteren Fachforen und Veranstaltungen im Jahr 2018 gibt es unter www.bauverlag-events.de.

Thematisch passende Beiträge

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 02 / 2018

    Mit Durchlauferhitzern hygienisch und effizient – Warmwasserversorgung im Sportzentrum Düdelingen

    Für das René-Hartmann-Sportzentrum im luxemburgischen Düdelingen wählte der Bauherr, die Gemeindeverwaltung der Stadt, eine wirkungsvolle Lösung, um den wechselnden Warmwasserbedarf an den Duschen und Waschtischen zu decken: Wasser-/Wasser-Durchlauferhitzer bringen frisches Trinkwasser bedarfsgerecht auf die passende Temperatur. Ein Zonenkonzept stellt sicher, dass dies effizient, wirtschaftlich und hygienisch geschieht.

    (Foto: a+p kieffer omnitec / V. Fischbach)

  • Heft 03 / 2018

    Füllwasser für Heizung und Kühlung – Weniger Luft für störungsfreien Betrieb

    Heizungs- oder Kühlanlagen sollen kontinuierlich und störungsfrei ihren Betrieb verrichten. Luft und in der Folge auch Schlamm im Füllwasser reduzieren allerdings die Effizienz und können erhöhten Wartungsaufwand sowie Mehrkosten nach sich ziehen. Durch Luft- und Schlammabscheider lässt sich dies minimieren.

    (Foto: Spirotech BV, Helmond/Düsseldorf)

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche