Elektro/Licht/Sicherheit | Fachartikel | 28.03.2018

Exklusiver Onlinebeitrag: Holz und High Tech

Eine Villa am Tegernsee in Rottach-Egern

Zwischen Bergen und Wasser wurde ein Wohnhaus errichtet, das mit der malerischen Landschaft Oberbayerns verwurzelt zu sein scheint. Holz ist das vorherrschende Baumaterial, dessen natürliche Oberflächen einen spannenden Kontrast zur hochwertigen Technikausstattung ergeben.

  • Die freistehende Türstation aus gebürstetem Edelstahl integriert Ruftasten, Codeschlösser, eine Weitwinkel-Kamera und einen Briefkasten. Foto: S. Siedle & Söhne

  • Die Villa Tegernsee zitiert gekonnt die Architektur der Einfirsthöfe in der Umgebung. Holz ist das vorherrschende Baumaterial. Foto: S. Siedle & Söhne

  • Im Innenbereich findet die Kombination aus regionalen, natürlichen Baumaterialien und Hightech eine konsequente Fortsetzung. Das Siedle Video-Panel bietet einen extragroßen Bildschirm mit Touch-Funktionalität. Foto: S. Siedle & Söhne

  • Am Haupteingang steht die natürlich gewachsene Struktur der Holzfassade im Dialog mit der technischen Präzision der flächenbündig eingebauten Siedle-Türstation. Foto: S. Siedle & Söhne

Empfangsstation vor dem Tor

Am Eingangstor der Holzvilla wird der Besucher von einer freistehenden Türstation der Designlinie „Siedle Steel“ aus gebürstetem Edelstahl empfangen, die als Empfangsstation an der Grundstücksgrenze dient. Diese weist den Weg zu einem Gebäude, dem die Verbindung zur traditionellen alpenländischen Bauweise mit erstaunlich dezenter Geste gelingt: Ein einfach wirkender, sorgsam proportionierter Baukörper, ein flaches Satteldach mit weitem Überstand, Holzfensterläden und ein vorgelagerter Balkon zitieren gekonnt die Einfirsthöfe in der Umgebung. An den für die Region charakteristischen ländlichen Haustyp erinnert auch die Holzschalung der beiden oberirdischen Geschosse.

 

Türstation am Eingang

Ästhetik bedeutet hier mehr als nur die visuelle Wahrnehmung: Die natürlich gewachsene Struktur der Holzfassade steht im fühlbaren Dialog mit der technischen Präzision einer flächenbündig eingebauten Siedle-Türstation. Sie befindet sich am Haupteingang der Villa und umfasst die Hausnummer, einen Bewegungsmelder, eine unsichtbar integrierte Kamera, einen Türlautsprecher, ein Codeschloss und Ruftasten aus Edelstahl. Funktional prägend, formal zurückhaltend beeinflusst die Emfpangstechnik den Eingangsbereich.

 

Video-Paneel im Inneren

Auch im Innenbereich setzten die Planer auf einen zeitgemäßen Mix aus regionalen Baumaterialien und technologischen Kontrapunkten. Dazu gehören Video-Panels für die Türkommunikation aus dem Hause Siedle. Das „Comfort“-Modell bietet einen Touch-Monitor mit großem Videobild, so dass der Hausbesitzer auf einen Blick erkennt, wer zu Besuch kommt.

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 07 - 08 / 2018

    Totalsanierung statt Abriss – Forschungsanstalt auf Minergie-Standard gebracht

    Der Gebäudekomplex der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL in Birmensdorf bei Zürich stammt aus den 1950er Jahren und genügte den heutigen Bedürfnissen nicht mehr. Nach einer umfassenden Totalsanierung der Anlage konnte der Energiestandard auf „A-ECO“ und „P-ECO“ angehoben werden. Das Zürcher Architekturbüro Schwarz Architekten hat die Sanierung geplant und begleitet. Aus dem Altbau wurde ein ökologisches und energetisches Vorzeigeobjekt.

    Foto: Schwarz Architekten Zürich

  • Heft 09 / 2018

    Kommunikationszonen im Forschungsgebäude – Das IMP am Vienna Biocenter

    ATP architekten ingenieure (Wien) gelang es beim Bau eines neuen Gebäudes für das Forschungsinstitut für Molekulare Pathologie (IMP) im dritten Wiener Gemeindebezirk nicht nur eine Forschungseinrichtung auf dem letzten Stand der Technik zu realisieren, sondern auch die so genannten weichen Faktoren wie das Arbeitsumfeld zu berücksichtigen.


    Foto: ATP/Kuball

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche

Anbieter finden:

Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

tab-Newsletter
  • » Zweimal im Monat kostenlose News.
  • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
  • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.