Sie befinden sich hier:

Studium & Karriere | Hochschulen/ Studiengänge

Studium & Karriere | Hochschulen/ Studiengänge

  • Studium & Karriere

    Berlin, Beuth Hochschule für Technik

    Bachelor of Engineering (B.Eng.) Gebäude und Energietechnik

    Kurzprofil: Die Fachgebiete Gebäude- und Energietechnik sind eng mit den wichtigen Zukunftsthemen verknüpft: Energie, Umwelt, Wasser....

  • Studium & Karriere

    Berlin, Beuth Hochschule für Technik

    Master of Engineering (M.Eng.) Gebäudetechnik und Energiemanagement

    Kurzprofil: Die Fachgebiete Gebäude- und Energietechnik sind eng mit den wichtigen Zukunftsthemen verknüpft: Energie, Umwelt, Wasser....

  • Studium & Karriere

    Berlin, Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR)

    Technisches Facility Management (TFM)

    Kurzprofil: Das duale Studium bietet nach einem Einstieg in die mathematisch-naturwissenschaftlichen Grundlagen im technischen Teil des...

  • Studium & Karriere

    Berlin, Technische Universität

    Bachelor Energie- und Prozesstechnik (B.Sc.)

    Kurzprofil: Im Ingenieurstudiengang Energie- und Prozesstechnik haben Studierende die Möglichkeit, sich in Richtung Energietechnik,...

  • Studium & Karriere

    Berlin, Technische Universität

    Master Energie- und Gebäudetechnik (M.Sc.)

    Kurzprofil: Im Masterstudiengang Energie- und Gebäudetechnik vertiefen Studierende ihre im Bachelorstudiengang erworbenen Kenntnisse in den...

  • Studium & Karriere

    Berlin, Technische Universität

    Master Energie- und Verfahrenstechnik (M.Sc.)

    Kurzprofil: Studierende, die einen Bachelorstudiengang mit energietechnischer Ausrichtung abgeschlossen haben, können den Bereich der...

  • Studium & Karriere

    Biberach, Hochschule für Bauwesen und Wirtschaft

    Bachelor Energiesysteme (Bachelor of Engineering)

    Kurzprofil: Seit dem Sommersemester 2008 bietet die Hochschule Biberach den Bachelor-Studiengang Energiesysteme in Kooperation mit der...

  • Studium & Karriere

    Biberach, Hochschule für Bauwesen und Wirtschaft

    Bachelor Gebäudeklimatik (Bachelor of Engineering)

    Kurzprofil: Das Bachelor-Studium der Gebäudeklimatik bildet ein eigenständiges Berufsbild zwischen verschiedenen spezialisierten...

  • Studium & Karriere

    Biberach, Hochschule für Bauwesen und Wirtschaft

    Master Gebäudeklimatik (Master of Science)

    Kurzprofil: Der Master-Studiengang Gebäudeklimatik baut konsekutiv auf dem Bachelor-Studiengang Gebäudeklimatik auf und ist für Absolventen...

  • Studium & Karriere

    Braunschweig, Technische Universität Braunschweig

    Master-Studiengang zum nachhaltigen und energieeffizienten Bauen

    Kurzprofil: Eine ganzheitliche Herangehensweise beim Bauen, bei der nutzerfreundliche und funktional optimale Räume bei gleichzeitig...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 01 / 2019

      Denkmalgerechte Sanierung im Dresdner Kulturpalast – Gebäudetechnisches Innenleben komplett erneuert

      Zwei Jahre lang wurde der Dresdner Kulturpalast von Grund auf modernisiert. Denn nachdem er nicht mehr an die vergangenen Jahrzehnte des glanzvollen Ruhms anknüpfen konnte, war eine Frischekur von innen nötig. Um den heutigen Anforderungen an Technik und Akustik gerecht werden zu können, musste die gesamte Innenstruktur des historischen Baus verändert werden. Zwei Teams der Wisag Industrie Service Gruppe mit insgesamt bis zu 85 Mitarbeitern gaben über fast zwei Jahre alles, um den Auftrag unter strengen Vorgaben zu erfüllen. Hand in Hand und Schritt für Schritt wurde aus dem Kulturhaus mit veralteter Technik und überholten Schutzmaßnahmen ein modernes Kulturzentrum für Künste und Wissen – mit seinem markanten Konzertsaal als Herzstück.


      Foto: Wisag Industrie Service Holding, 2018

    • Heft 02 / 2019

      Dezentrale Trinkwarmwasserversorgung – Effizient und hygienisch erprobt

      Frischwasserstationen sind bereits seit Jahren eine feste Größe in der Wohnungswirtschaft. Sie können stoßweise warmes Wasser bereitstellen – und das energieeffizient sowie hygienisch einwandfrei. Zudem können die Größe des Pufferspeichers und damit einhergehende Wärmeverluste begrenzt werden. Genutzt werden können diese Vorteile jedoch nur bei richtiger Planung und Auslegung.
      Frank Urbansky, Freier Journalist und Fachautor, Mitglied der Energieblogger, 04158 Leipzig

      Foto: Buderus

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche