Sie befinden sich hier:

Themen-Channel: Software/Simulation | Produkte

Artikel sortieren nach:

News (140) Fachartikel (57) Grundlagen (1) Unternehmen + Markt (39) Produkte (199)

WSCAD Suite 2018

Gebäudeautomation und Elektroinstallation

Die „WSCAD Suite 2018“ bringt Anwendern mehr Funktionalität und setzt dabei auf ein gewerke­übergreifendes Arbeiten in Disziplinen wie...

Zusatzmodul

„Viptool Engineering“ wird BIM-fähig
Damit sich Planer auf die zunehmenden digitalen Planungen, Stichwort Building Information Modeling (BIM), einstellen können, hat Viega die P...

Trinkwassernetze in 3D

Nach DIN 1988-300 planen
„GBIS integral“ von Solar-Computer sorgt u.a. für durchgängiges Arbeiten mit 3D-Sanitärobjekten in Zeichnung und Berechnung, das Kombinieren...

Themen-Channel: Software/Simulation | Produkte

  • Software/Simulation

    Produkte: Energetische Bilanzierung

    Die grafisch erfassten Gebäudemodelldaten des Gebäudesimulationsprogramms „IDA ICE“ lassen sich über eine Schnittstelle direkt zur...

  • Software/Simulation

    Produkte: AVA und Kostenmanagement

    „Orca AVA 22“, ein Komplettprogramm für alle AVA-Prozesse und durchgängiges Kostenmanagement, präsentiert sich mit überarbeiteten...

  • Elektro/Licht/Sicherheit | Software/Simulation

    Produkte: Zentrale Zutrittskontrolle

    Die „Building Integration System“-Software „BIS 4.4“ von Bosch wurde in zwei für die Zutrittskontrolle wichtigen Funktionen verbessert: der...

  • Software/Simulation

    Produkte: AVA mit BIM-Schwerpunkt

    Alle Editionen des jüngsten Updates der Software „AVA.relax“ werden, ohne Zusatzkosten zu verursachen, mit einer Basisversion des neuen...

  • Software/Simulation | Wasser/Abwasser

    Produkte: Abwassernetze auslegen

    Die Neuentwicklung „Abwasser 3D“ vergrößert die Produktpalette von Hottgenroth/ETU um ein weiteres praxisgerechtes Werkzeug für TGA-Planer....

  • Software/Simulation | Heizung

    Produkte: Hydraulischer Abgleich

    Mit Einsatz der Software „Optimus Duo 3D“ lassen sich Heizsysteme im Gebäudebestand optimal und sicher nach Verfahren A und B abgleichen....

  • Diverse (Akustik/Dämmung/Fördertechnik) | Software/Simulation

    Produkte: Messsystem

    Das „OV-DMC 3“-Messsystem mit integriertem WLAN/LAN ist speziell für die rasche Einregulierung von Heizungs- und Kühlanlagen konzipiert. Die...

  • Energie/Solar | Software/Simulation

    Produkte: PV-Projekte planen

    Mit dem von Wagner Solar angebotenen Auslegungstool „SUNoptimo 2.0“ können Installateure Solarstromprojekte von der Auslegung über die...

  • Software/Simulation | Energie/Solar

    Produkte: Simulationssoftware

    „T*SOL 2017“ ermöglicht Anwendern, das Programm noch flexibler einzusetzen und vor allen Dingen die für gewerbliche Anwendungen wichtige...

  • Energie/Solar | Software/Simulation

    Produkte: Planung und Auslegung

    Für eine hohe Effizienz bei Solarthermieanlagen setzt die Wolf GmbH auf eine optimale Abstimmung aller Einzelkomponenten, wie Kollektor,...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 12 / 2017

    Klimatisierung in Veranstaltungshallen – Lüftungskonzepte für Behaglichkeit und Raumluftqualität

    Thermischer Komfort, optimale Außenluftversorgung und eine wirtschaftliche Betriebsweise stehen im Fokus der Raumklimatisierung in Veranstaltungshallen. Je nach Größe, Nutzungsart und Personenaufkommen eignen sich hierfür sowohl Mischlüftungs- als auch Quelllüftungskonzepte. Spezielle Luftdurchlässe stellen dabei eine zugfreie Zuluftvolumenstromverteilung, ausreichende senkrechte Eindringtiefen im Heizfall sowie ein behagliches Temperaturniveau im gesamten Aufenthaltsbereich sicher und sorgen in Kombination mit einer intelligenten Ansteuerung für eine bedarfsorientierte und effiziente Hallenklimatisierung.

    (Foto: emco Klima)

  • Heft 01 / 2018

    Eine effiziente Kombination – Wärmepumpe, Sonnenstrom und Batteriespeicher

    Das angedachte Gebäudeenergiegesetz (GEG) wird Energieeinsparverordnung (EnEV) und ErneuerbarenEnergienWärmeGesetz (EEWärmeG) sowie EnergieEinsparGesetz (EnEG) vereinen. Absehbar ist schon jetzt, dass dem Primärenergiefaktor eine höhere Bedeutung zukommen wird. Neubauten brauchen effiziente Kombinationen, etwa aus Wärmepumpe, PV-Strom und eventuell einen Batteriespeicher. Doch wie marktfähig ist diese Variante?

    (Foto: Urbansky)

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche