Recht & Beruf | Zertifizierungen/ Nachhaltigkeit

Im Gespräch mit Alexander Schaper

„Smarte“ Techniken in effizienten Häusern

tab: Können Sie sich eine Welt – oder denken wir erst einmal kleiner – Deutschland in 50 Jahren nur noch mit Gebäuden mit smarter...

dena startet Modellvorhaben zur energetischen Gebäudemodernisierung

19 Handelsimmobilien im Projekt „Energieeffizient Handeln“ unter der Lupe
Die Deutsche Energie-Agentur (dena) startet ein neues Modellvorhaben zur energetischen Gebäudemodernisierung im Handel. Hierfür wurden 19...

DGNB-Preis „Nachhaltiges Bauen“ ausgelobt

Nachhaltigkeit, Innovation und Ästhetik
Der Wettbewerb um den DGNB-Preis „Nachhaltiges Bauen“ hat begonnen. Gesucht werden Gebäude, die sich durch eine nachhaltige Bauweise, eine...

Recht & Beruf | Zertifizierungen/ Nachhaltigkeit

  • Recht & Beruf

    DGNB-Zertifizierung

    Förderfähig durch die KfW

    Bauherren, die ein Wohngebäude nach den Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) errichten und zertifizieren...

  • Recht & Beruf | Gebäudeautomation/ MSR

    Fachbeiträge: Marketing für Gebäudeautomation

    Chance für „Smart Grids“ und Energieeffizienz

    Der Markt für Gebäudeautomationskomponenten und -systeme ist in Bewegung. Gebäudeeigner, Betreiber aber auch Energieversorger haben aber...

  • Recht & Beruf | Energie/Solar

    Aktuelles: dena-Kongress 2016

    Ob man wirklich schon von der zweiten Phase der Energiewende in Deutschland sprechen kann, ist Ansichtssache. Tatsache jedoch ist, dass sich...

  • Recht & Beruf

    VDI ehrt niederländischen Ingenieur für Gemeinschaftsarbeit

    Jan Aufderheijde für sein internationales Engagement für TGA-Ingenieure ausgezeichnet

    Der ehemalige Geschäftsführer des niederländischen Ingenieurvereins TVVL, Jan Aufderheijde, hat den Kontakt zum VDI-FachbereichTechnische...

  • Recht & Beruf | Klima/Lüftung | Elektro/Licht/Sicherheit

    Caverion mit TGA-Großauftrag in Düsseldorf

    Neubau des Bürogebäudeensembles „Float“

    Caverion (www.caverion.com) wird die Ausführung aller gebäudetechnischen Gewerke beim Neubau des Bürogebäudes „Float“ im Düsseldorfer...

  • Recht & Beruf

    tab-Werkgespräch: „The World of Mitsubishi Electric“

    Gezeigt werden u.a. die prämierten "Threebots"

    Das tab-Werkgespräch bringt Architekten, Fachplaner und Industriepartner zusammen, um über hervorragende Architektur zu sprechen und ihre...

  • Recht & Beruf

    Nachhaltigkeit im Quartier

    Weiterentwicklung des DGNB-Systems

    Nachhaltigkeit spielt für die Planung und Gestaltung von Quartieren eine zentrale Rolle. Mit dem Zertifizierungssystem der DGNB gibt es für...

  • Recht & Beruf

    VDI ehrt Fachleute der Branche Bauen und Gebäudetechnik

    Rainer Kryschi, Ulrich Glauche und Peter Jehle ausgezeichnet

    Die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik (VDI-GBG) hat im Rahmen ihrer Jahrestagung am 30. September 2016 in Potsdam hohe VDI-Ehrungen...

  • Recht & Beruf

    Aktuelles: Hamburger Fachforum 2016

    Das von Zebau – Zentrum für Energie, Bauen, Architektur und Umwelt GmbH am 22. November 2016 veranstaltete Hamburger Fachforum 2016 widmet...

  • Recht & Beruf

    Neubau eines nachhaltigen Rechenzentrums in Biere

    Drees & Sommer für Projektsteuerung zuständig

    Die T-Systems International GmbH, weltweiter ICT-Dienstleister der Deutschen Telekom AG, erweitert ihr Cloud- Rechenzentrum in Biere,...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 04 / 2017

    Installation mit Inlinersystem – Normgerechte Trinkwasserzirkulation auf engstem Raum

    Bei der zentralen Warmwasserversorgung wird üblicherweise im Steigeschacht parallel zur Warmwasserleitung die Zirkulationsleitung verlegt. Eine wirtschaftliche Alternative dazu bietet die Inlinertechnik. Durch die platzsparende Bauweise, die Pressverbindungstechnik und die einfache Abschottung bei Deckendurchführungen auf Nullabstand ist das im Beitrag vorgestellte System im Geschossbau besonders wirtschaftlich zu installieren.

    (Foto: Viega)

  • Heft 05 / 2017

    Frischluft in den Kinosälen – Lüftungsgeräte für das Metroplex in Fürth

    Gemütliche Sitze, leckere Snacks, erfrischende Getränke, eine große Leinwand und toller Sound – so lassen sich Blockbusterfilme am besten genießen. Nach wie vor ist das Kino ein Ort, an dem man sich ganz auf das Wesentliche, nämlich den Film, konzentrieren kann, und den Alltag einfach ausblendet. Entscheidend für ein rundum gelungenes Erlebnis ist dabei auch ein angenehmes Klima im Kinosaal. In Fürth ist mit dem Metroplex ein neues Multiplex-Kino nach modernstem Standard entstanden, das genau diese nicht unwesentlichen Details berücksichtigt. So sind das Foyer sowie alle sechs Kinosäle mit Lüftungsgeräten ausgestattet, die für frische Luft und Sommer wie Winter für angenehme Raumtemperaturen sorgen.

    (Foto: Airflow)

Einkaufsführer Bau

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N 
O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9 | 

Suchbegriff


tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche