Sie befinden sich hier:

Themen-Channel: Gebäudeautomation/ MSR | Grundlagen

Artikel sortieren nach:

News (366) Fachartikel (164) Grundlagen (6) Unternehmen + Markt (75) Produkte (413)

Infrarot-Thermografie

Qualifizierte Ausbildung zur richtigen Anwendung notwendig

Betrachtet man die technische Auslegung der TGA aus physikalischer Sicht, so wird man immer wieder auf die energetischen Grundlagen der...

Berufsbegleitend zum Master-Abschluss

Weiterbildungs-Masterstudiengang Gebäudeautomation
Mit dem Sommersemester 2017 geht der neue berufsbegleitende Masterstudiengang Gebäudeautomation erstmals an den Start. Das Besondere dabei...

Strömungslehre

Für Heizungs-, Lüftungs-, Wasser- und Kälteanlagen
Eine Grundvoraussetzung für den Bau von Heizungs-, Lüftungs-, Wasser- und Kälteanlagen ist das Verständnis der Strömungslehre in der...

  • Studium & Karriere | Elektro/Licht/Sicherheit | Gebäudeautomation/ MSR | Klima/Lüftung

    Fachbeiträge: Den Mehrwert im Blick

    Hausvernetzung für das „Smart Home“

    Das „Smart Home“ steht zwar schon seit Jahren in den Startlöchern, der entscheidende Startschuss für die Rundumvernetzung von...

  • Studium & Karriere | Gebäudeautomation/ MSR | Heizung

    Fachbeiträge: Regelungstechnik in Heizsystemen

    Von den Anfängen bis zum Digitalzeitalter (1. Teil)

    Eigentlich ist es ganz normal geworden, die Zimmertemperatur über Drehen eines Thermostaten oder Drücken eines Knopfes neben der Tür...

  • Studium & Karriere | Gebäudeautomation/ MSR | Heizung

    Fachbeiträge: Regelungstechnik in Heizsystemen

    Von den Anfängen bis zum Digitalzeitalter (2. Teil)

    Im ersten Teil wurde darüber berichtet, wie Systeme zur Beheizung von Gebäuden in der Vergangenheit geregelt wurden. Dabei erfolgten die...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 12 / 2017

    Klimatisierung in Veranstaltungshallen – Lüftungskonzepte für Behaglichkeit und Raumluftqualität

    Thermischer Komfort, optimale Außenluftversorgung und eine wirtschaftliche Betriebsweise stehen im Fokus der Raumklimatisierung in Veranstaltungshallen. Je nach Größe, Nutzungsart und Personenaufkommen eignen sich hierfür sowohl Mischlüftungs- als auch Quelllüftungskonzepte. Spezielle Luftdurchlässe stellen dabei eine zugfreie Zuluftvolumenstromverteilung, ausreichende senkrechte Eindringtiefen im Heizfall sowie ein behagliches Temperaturniveau im gesamten Aufenthaltsbereich sicher und sorgen in Kombination mit einer intelligenten Ansteuerung für eine bedarfsorientierte und effiziente Hallenklimatisierung.

    (Foto: emco Klima)

  • Heft 01 / 2018

    Eine effiziente Kombination – Wärmepumpe, Sonnenstrom und Batteriespeicher

    Das angedachte Gebäudeenergiegesetz (GEG) wird Energieeinsparverordnung (EnEV) und ErneuerbarenEnergienWärmeGesetz (EEWärmeG) sowie EnergieEinsparGesetz (EnEG) vereinen. Absehbar ist schon jetzt, dass dem Primärenergiefaktor eine höhere Bedeutung zukommen wird. Neubauten brauchen effiziente Kombinationen, etwa aus Wärmepumpe, PV-Strom und eventuell einen Batteriespeicher. Doch wie marktfähig ist diese Variante?

    (Foto: Urbansky)

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche